COTAGROUP

supporting WCA and COTA-operations

WCA-Nummern-Vergabe

Die Vergabe von WCA-Nummern in Deutschland erfolgt künftig durch das WCA-Komitee. Dies besteht aus mehreren COTA-Koordinatoren und Co-Koordinatoren, die unter dieser Sammel-Mail-Adresse erreichbar sind. Neue WCA-Nummern werden vierteljährlich vergeben. Die daraus resultierende Liste wird an das internationale WCA-Gremium weitergeleitet.
Aufzunehmenden Schlösser oder Burgen müssen mindestens aus dem 19.Jahrhundert oder früher stammen.
Bei Burgruinen/Schlossruinen müssen noch adäquate Überreste vorhanden sein, dies wird im Einzelfall entschieden.
Nach erfolgter WCA-Nummernvergabe wird das Objekt mit WCA-Nummer an den jeweiligen Distrikt weitergeleitet. Dieser vergibt die deutsche COTA-Nummer.
(Wird aus irgendwelchen Gründen keine COTA-Nummer vergeben, verbleibt das Objekt in der internationalen WCA-Liste und erhält als COTA-Referenz nur z.B. BOB-

COTAGROUP © 2017 Frontier Theme